Förderkreis Hasefriedhof - Johannisfriedhof e.V.

Berichte

Der Hasefriedhof - ungewöhnliche Perspektiven

Mittwoch, 28.02.2007, 19:00 Uhr
Diavortrag
Referent: Dr. Hans Jürgen Geratz

Die Lichtbilder der kolorierten Fotos vom Hasefriedhof haben bei unserer Veranstaltung in der Kapelle auf dem Johannisfriedhof 17 Interessierte fasziniert und einen ungewohnten Blick auf den Friedhof eröffnet.

Der Referent Dr. Geratz beschäftigt sich mit Fotografie seit der frühen Kindheit, ab 1993 machte er erste Malversuche mit speziellen Ölfarben auf Fotopapier, um seine Aufnahmen künstlerisch weiter zu bearbeiten. Seit 9 Jahren ist er Mitglied in der "Fotografischen Gesellschaft Osnabrück", die bereits 1912 gegründet wurde.

Seit 1996 sind die beiden historischen Osnabrücker Friedhöfe zunehmend in das fotografische Interesse von Dr. Geratz gerückt. Über einen Zeitraum von vielen Jahren sind Bilder entstanden, die einfühlsam und in poetischer Bildsprache Themen der Vergänglichkeit aufgreifen. Besonders die Vergänglichkeit des Materials durch die Einflüsse von Natur und Zeit hat Dr. Geratz bei der Motivwahl fasziniert, die Veränderung der Grabdenkmäler auch im Hinblick auf die Bereiche, die sich die Natur wieder "zurückgeholt" hat. Noch in der "Zersetzung", so erläuterte er, haben die kunstvollen und oftmals beeindruckenden Grabsteine einen "großen Aussagewert".

In der Bildauffassung nehmen die Aufnahmen zum Teil bezug auf die Werke des katalanischen Malers Tapies, insbesondere im Hinblick auf das Quadrat und Rechteck, das als Bildelement auch in den Arbeiten von Dr. Geratz eine besondere Stellung einnimmt. Gerade in Form von Grabstelen oder verwitterten Beschriftungsfeldern wird die Symbolkraft dieses Gestaltungselements spürbar. Licht und Schatten, Leben und Tod werden in einer Weise zueinander ins Verhältnis gesetzt, die den Betrachter tief berührt.

Mit viel Zustimmung und Beifall ging die Veranstaltung nach circa 1 ½ Stunden zu Ende, nachdem noch kurz auf spezielle Fragen und Anmerkungen erläuternd eingegangen wurde. Dem Referenten auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank! Danke auch den Spendern der 55,- Euro, die an diesem Abend für die Aktivitäten unseres Förderkreises eingesammelt werden konnten sowie unseren Gastgebern, den Mitgliedern der Christengemeinde, die die Räumlichkeiten und die schöne große Leinwand zur Verfügung gestellt haben.

Elisabeth Harting

>zurück zur Übersicht<


1. Vorsitzender: Henning Sannemann
stellvertr. Vors.: Niels Biewer



Südstr. 50
49084 Osnabrück





Kontakt / Impressum

Aktualisiert am: 02.09.2009 um 11:56 Uhr
Besucher gesamt seit Oktober 2006: 59.952